Warum diese Sommerpause?

Wer braucht nicht mal ab und zu eine Pause?!

Ich liebe den Frühling und die Frühsommerzeit. In dieser Jahreszeit blühe ich immer auf. Habe viele Ideen und Gedanken. Doch dieses Jahr war alles sehr speziell.

Praxis musste geschlossen werden, Unterrichtsstunden fielen aus und ich wusste nicht, ob ich nach zwei Jahren Ausbildung meinen Abschluss machen kann. Das Lernen viel schwer und plötzlich hatte ich Zeit zum Nachdenken und Grübeln…

Glücklicherweise durfte ich die Praxis wieder aufmachen und dem Abschluss zur dipl. Aromatherapeutin stand auch nichts mehr im Wege. Super, dachte ich.

Trotzdem spürte ich, dass meine Energie wie verpufft war. Kein Wunder, seit 2014 bin ich Dauerstudentin 😊.

Letztes Jahr eröffnete ich zusätzlich zu meiner Praxis meinen Naturkosmetik-Shop. Ich spürte schnell, dass der Shop für mich keine Belastung war, sondern eine Bereicherung ist.

Hier finde ich meinen Ausgleich. Ich liebe es, in meiner «Hexenküche» zu stehen und kreativ zu sein.

Deshalb fiel mir der Entscheid nicht schwer, mir jetzt eine Auszeit zu nehmen. Energie zu tanken, mich mehr meiner Naturkosmetik widmen und mein Praxisangebot neu definieren und geschalten.

Habe ich nicht soeben geschrieben, dass ich mir eine Auszeit nehme?

Haben Sie sich auch schon mal eine Auszeit gegönnt?

Herzlichst

Sandra